Energiewende jetzt!
Aufbruch in eine neue Energiezukunft

Hintergrund Appell Landschafts-Paten Hamm/Ascheberg Bergrecht Unterstützer Links


 

Petition für Energiewende und gegen Gasbohren-Pläne von HammGas


Am 13.07. hat Dirk Hanke aus Hamm eine Bürgeranregung an die Stadt Hamm gesendet:

"Der Rat der Stadt Hamm möge beschließen:

  • Der Rat der Stadt Hamm beauftragt die Stadtwerke Hamm mit der Erstellung eines Energie-Management-Plans mit dem Ziel, die durchschnittlichen CO2-Emissionen pro Kunde bis 2025 um 30 Prozent und bis 2050 um 70 Prozent im Vergleich zu 1990 zu reduzieren.
  • Der Rat der Stadt Hamm weist die Stadtwerke Hamm an, die Beteiligung an HammGas zu beenden.

Diese Bürgeranregung wurde gemäß §24 Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen an die Stadt Hamm gerichtet. Die Stadtwerke Hamm sind eine 100prozentige Tochter der Stadt Hamm."


Zu dieser Bürgeranregung ist eine Online-Petition angelegt worden:


Eine Unterschriftenliste zu der Petition kann hier heruntergeladen werden.


Folgende Gruppen, Vereine und Parteien unterstützen die Petition:

  • Bürgerinitiative gegen Gasbohren BigG Drensteinfurt
  • Bürgerinitiative gegen Gasbohren Hamm
  • Bürgerinitiative für sauberes Trinkwasser BIsT Herbern
  • Bürgerinitiative gegen Gasbohren Werne
  • Die LINKE, KV Hamm
  • Die LINKE, Fraktion im Rat der Stadt Hamm
  • Bündnis 90 / Die Grünen, KV Coesfeld
  • Wählergruppe Pro Hamm
  • Bündnis 90 / Die Grünen, KV Borken
   

Impressum